Tragen

Baby im Tragetuch (Rückseite)

Tragen…

 

…gibt Geborgenheit

…fördert die Bindung

…beruhigt

…unterstützt die körperliche Entwicklung

…erleichtert den Alltag

…macht einfach  glücklich

…ist unendlich schön!

 
 

Tragen ist mehr…

 

…denn der Mensch ist ein Tragling!

Es gibt inzwischen viele Studien, die wissenschaftlich belegen welche positiven Auswirkungen das Tragen haben kann. Hier nur einige Beispiele:

– Tragebabys weinen weniger

– es kommt durch häufiges Tragen seltener zu abgeflachten Hinterköpfen

– das Tragen ist Prophylaxe und ggf. auch Therapie gegen Hüftdysplasien

– das Grundbedürfnis nach Nähe und Körperkontakt wird gestillt, was sich ganz besonders auf  Frühchen positiv auswirken kann

– das Tragen ist ein optimales Training für die motorische Entwicklung und den Gleichgewichtssinn

Ganz wichtig ist natürlich „richtiges“ Tragen in korrekter Anhock-Spreiz-Haltung und mit guter Unterstützung der natürlich gerundeten Form der Wirbelsäule von Säuglingen!